Ein Büro für den Notarzthubschrauber

Ein Containergebäude für den neuen Standort der Flugrettung Südtirol in Laas

Das Team von Niederstätter plante gemeinsam mit dem Landesrettungsverein Weißes Kreuz die perfekt den Bedürfnissen der Flugrettung angepasste Containeranlage. 
Im Februar 2020 hat in Laas der vierte Notarzthubschrauber in Südtirol mit dem Namen “Pelikan 3” seinen Dienst aufgenommen. Neben Pelikan 1, Pelikan 2 sowie Aiut Alpin Dolomites sorgt der vierte Hubschrauber für eine schnellere Notfallversorgung vor allem in der westlichen Hälfte Südtirols.

Am Standort Laas hat das Land ein rund 350 Quadratmeter großes Areal samt Tankstelle und Hangar angemietet. Das Gelände liegt strategisch optimal, um schnellstmöglich jeden Ort im Einzugsgebiet zu erreichen, welches den gesamten Vinschgau umfasst.

Für den Hangar benötigte es ein Bürogebäude als Sitz für die Einsatzzentrale. Das Team von Niederstätter plante gemeinsam mit dem Landesrettungsverein Weißes Kreuz die perfekt den Bedürfnissen der Flugrettung angepasste Containeranlage. Das Weiße Kreuz ist neben dem Alpenverein Südtirol, der Bergrettungsdienste im AVS und CNSAS sowie der CAI Vereinsmitglied vom Verein „HELI – Flugrettung Südtirol“, der im Auftrag der Landesregierung den Notarzthubschrauber führt. 

Die Containeranlage umfasst Büros, Lagerräume, Schlafräume, Umkleiden, WCs und Duschen, sowie eine Wohnküche. Der Realisierung ging eine intensive Beratungsphase voraus, wo die Bedürfnisse sondiert wurden. Da die Anlage innerhalb des Hangars untergebracht ist, war die optimale Nutzung der Platzverhältnisse von extremer Wichtigkeit, unter Berücksichtigung der Grundfläche und Außenhöhe der Anlage. Schließlich wurde eine 145 Quadratmeter große Anlage bestehend aus 9 Containern realisiert, die zwei Stockwerke und einer Außentreppe in Stahl umfasst. Besonderheiten des Gebäudes sind Verglasungen, Türen mit Glasausschnitt, Spiegelratserleuchten für Büros, Innentrennwände in den Containern. Dach, Wände und Fußboden sind komplett mit Mineralwolle isoliert und sorgen so für optimales Arbeitsklima. 

So hat die Einsatz-Crew des Airbus H145 (BK-117D2), einer der modernsten und leistungsstärksten Helikopter, die der Flugrettung weltweit zur Verfügung stehen, ab nun ein bequemes und perfekt funktionales Dach über dem Kopf.

Die Containeranlage der Flugrettung Südtirol in Laas in Zahlen:
  • Crew: 4 Personen
  • Container: 9
  • Räume insgesamt: 9
  • Büroräume: 1
  • Zimmer: 5
  • Umkleiden: 1
  • Lagerräume: 1
  • Küche: 1
  • WC’s: 2
  • Duschen: 2
  • Fenster: 17
  • Türen mit Glasausschnitt: 2
  • Außentreppe aus Stahl: 1
  • Zeitspanne Planung: 6 Monate.
  • Zeitspanne Produktion & Lieferung: 2 Monate
  • Zeitspanne Positionierung & Montage: 3 Tage
 
 

Für Fragen und Infos

Schreiben Sie uns!

Gerne geben wir Ihnen weitere Infos zum Thema und beantworten Ihre Fragen. Schreiben Sie uns, wir melden uns kurzfristig bei Ihnen!
 
 
Weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anfrage absenden

Referenzen, News, Kultur

Rund um Niederstätter

 
 
Produkte

Schulbau der Rekorde in Lana

Der Zeitraffer zeigt es in beeindruckender Weise: In nur zwei Wochen wurden 117 Containermodule angeliefert und positioniert. Innerhalb einer weiteren Woche war die Fertigbau-Schule fertiggestellt. 
zum magazine
Sichern Sie sich Ihren Informationsvorsprung und abonnieren Sie unseren Newsletter!
Info & News
 
 
 
Anmelden
 
 
 
Kontakt zu Niederstätter
Wie können wir Ihnen helfen?
chat
Beratung
Beratung zu Baustelleneinrichtung und Einsatz von Hebemitteln.
Kontaktformular
settings
Ersatzteile
Original-Ersatzteile für viele Marken von Baumaschinen und -geräten
Anfragen
hammer
Reparatur-Service
T +39 0471 061121
Whatsapp +39 349 982 1778
E service@niederstaetter.it
Kontaktformular
Kontakte
Alle Kontakte auf einen Blick
Kontaktübersicht
  • It
  • Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.