Suche

Impressum
Cookie policy
P.IVA 01752390219

Der Manitou MLT 741 packt das ganze Jahr kräftig mit an.
von Christoph Mahlknecht

Manitou MLT 741

Das starke Team vom Sägewerk in Barbian     Hubert Gafriller und sein Manitou MLT 741

Das starke Team vom Kreuzerhof: Hubert Gafriller und sein MLT 741

Hubert Gafriller ist Bauer in Barbian und betreibt ein Sägewerk. Den Teleskoplader Manitou MLT 741 H hat er im Herbst 2016 neu gekauft. 17 Jahre war sein alter Manitou im Einsatz. Dieser war in die Jahre gekommen. Zudem entsprach die Maschine nicht mehr den aktuellen Standards.

Mit staatlicher Förderung zur perfekten Maschine.

„Da habe ich die Gelegenheit beim Schopf gepackt und mir ein neues Gerät zugelegt. Denn die vom Staat bereitgestellten Fördermittel waren sehr reizvoll“, erklärt Gafriller. „Der Manitou MLT 741 ist die perfekte Maschine, mit der ich absolut zufrieden bin. Eine vielseitigere als diese gibt es nicht!“ fügt er nicht ohne Stolz hinzu.

Der Manitou MLT 741 – standsicher und stark.

Tatsächlich ist der Teleskoplader wie geschaffen für den holzverarbeitenden Betrieb: Er ist breit und hat einen tiefen Schwerpunkt. Dadurch steht er auch im steilen Wald felsenfest. Der Manitou ist ein wahrer Allrounder; seine Anbaugeräte lassen sich im Nu auswechseln. Um Holz vor Ort schneiden zu können, hängt Gafriller die Wandersäge an. Ein Klacks für die Maschine: sie kann bis zu 4.100 kg heben und 20 Tonnen ziehen.

Vielseitigkeit durch eine große Auswahl an Zusatzgeräten.

Mit der Holzzange kann Gafriller große Baumstämme bewegen, mit der Staplergabel lädt er Holzbretter auf. „Ich brauche keinen separaten Kran oder Stapler “, freut sich der Profi. „Alles geht mit einem einzigen Gerät. Und ich kann Lasten auf den LKW oder Traktor von einer Seite aus verladen. Ohne den Manitou wäre die ganze Arbeit viel aufwändiger.“ Der stählerne Kraftprotz kann noch viel mehr: Mit der großen Schaufel, die bis zu 2,5 Kubikmeter fassen kann, transportiert Gafriller Hackschnitzel, Sägemehl, Heu oder Mist. Im Winter räumt er damit den Schnee. Mit einer weiteren Schaufel kann der Bauer nach Bedarf Erde bewegen.

Der richtige Partner macht das Paket komplett.

Bei Niederstätter fühlt sich Gafriller gut aufgehoben: „Die Leute sind ganz nah. Denn der persönliche Kontakt ist für mich sehr wichtig. Als bei der alten Maschine etwas gefehlt hat, ist der Mechaniker gleich am Samstag gekommen. Die von Niederstätter sind echt auf Draht!“

Beitrag kommentieren:

(wird nicht veröffentlicht)