Suche

Impressum
Cookie policy
P.IVA 01752390219

Ploner Paul GmbH: Eine technische Innovation zum 30. Firmenjubiläum.
von Christoph Mahlknecht

Ploner Paul Liebherr 65 K.1

Maschinenübergabe an die Baufirma Ploner     

Das schönste Geschenk zum 30-Jahr-Jubliäum machte sich die Baufirma Ploner selbst: Einen nagelneuen Liebherr-Schnelleinsatzkran, Modell 65 K.1. Zum uns hat die Firma Ploner schon viele Jahre lang ein gutes Verhältnis. Den ersten Liebherr-Kran, ein Modell 20 K, montierte 1990 Toni Niederstätter selbst.

Auf den Baustellen der Firma Ploner, in erster Linie Neubauten, kommen neben den eigenen Maschinen auch Mietkrane zum Einsatz. „Für uns die perfekte Mischung“, sagt Fritz Ploner. „Jede Baustelle hat ganz eigene Anforderungen. Je nach Größe, erforderlicher Traglast und dem Zufahrtsweg verwenden wir unsere eigenen Krane oder mieten weitere bei Niederstätter zu. Damit haben wir immer das perfekt geeignete Modell.“

Der neue Kran komplettiert den Maschinenpark im oberen Segment. Der 65 K.1 kann bis zu 4.500 kg heben und hat eine Reichweite von 43 Metern. Mit den verschiedenen technischen Finessen wie der Micromove-Funktion können selbst große Lasten schnell und millimetergenau positioniert werden. Zum 30. Jubiläum eine wichtige Investition in die Zukunft.

Beitrag kommentieren:

(wird nicht veröffentlicht)