Suche

Impressum
Cookie policy
P.IVA 01752390219

“Niederstätter und Liebherr – für uns die beste Kombination”
von Christoph Mahlknecht

Liebherr 81 K.1

Übergabe eines neuen Schnelleinsatzkrans an die Gasser Paul GmbH     Freuen sich über den dritten Liebherr 81.K.1: Kranführer Klaus Berger, Toni Niederstätter, Paul Gasser und Verkäufer Arnold Sellemond.

Gasser Paul, Bauunternehmer aus St. Lorenzen, arbeitet seit Jahrzehnten mit uns zusammen. Zu seiner letzten Investition, ein Schnelleinsatzkran Liebherr 81 K.1, sagt er folgendes: „Zur Geschäftsleitung, Maria und Toni Niederstätter, habe ich einen guten Draht. Und ich schätze die Monteure und Techniker, sie machen tolle Arbeit. Auf das, was ausgemacht wurde, kann ich mich verlassen. Niederstätter und die Krane von Liebherr sind für mich die beste Kombination. Unser erster Liebherr war ein Schnelleinsatzkran 35 K, den wir 1990 gekauft haben. Die Qualität und die Wertbeständigkeit haben mich sofort überzeugt. Heutzutage ist es umso wichtiger, dass der Kran und die Betreuung erstklassig sind. Geringe Umschlagleistung und Stillstände auf der Baustelle kann ich mir nicht leisten.“

“Bei diesem Zuschuss musste ich einfach zuschlagen”

Die Steueranreize des Staates waren für Paul Gasser die Gelegenheit, in den Maschinenpark zu investieren. Letztes Jahr und heuer hat er insgesamt vier neue Krane gekauft, dreimal das Top-Modell 81 K.1 und einmal einen 65 K.1. „Der Staat gibt mir einen ordentlichen Zuschuss für eine Maschine, die für viele Jahre ihren Wert hält. Da musste ich einfach zuschlagen. Und es wird nicht der letzte Liebherr sein!“

Beitrag kommentieren:

(wird nicht veröffentlicht)