Suche

Event am 8.6.2018: Liebherr L1 – Für Sie die beste Technik – Bis zu 88% bezahlt der Staat
von Christoph Mahlknecht

Der Hauptakteur wird aufgebaut - der Liebherr L1

Liebherr L1     

Freitag, 8. Juni 2018, 17.00-20.00 Uhr
Besuchen Sie uns im Safety Park
und überzeugen Sie sich selbst

Erleben Sie den neuen L1 selbst! Kommen Sie am Freitag, den 8. Juni, zwischen 17.00 und 20.00 Uhr in den Safety Park in Pfatten bei Bozen. Unsere Techniker sind für Sie vor Ort und erklären Ihnen alle Feinheiten im Detail. Gleichzeitig haben Sie natürlich die Möglichkeit, den Liebherr L1 selbst zu testen. Für Speis und Trank ist gesorgt!

Mehr Infos bei Leonhard Kofler, 335 395 300

Der Liebherr L1. Kraft kompakt

Mit dem L1 hat Liebherr eine komplett neue Generation von Schnelleinsatzkranen entwickelt. Die wichtigen technischen Entwicklungen der letzten Jahre kommen damit auch zu den kleineren Modellen und erhöhen deren Produktivität. Der L1 benötigt wenig Platz an der Basis und bietet dennoch beeindruckende Leistung. Der neue Kran glänzt mit vielen technischen Feinheiten: Mit der Micromove-Funktion wird jede Last millimetergenau positioniert. Die Steuerung erfolgt komplett per SPS und ist damit sicherer als jemals zuvor. Und überlegen Sie, was Sie mit der Tragkraft von bis zu 2.500 kg auf Ihrer Baustelle alles bewegen können.

Staatliche Förderungen bis zu 88% des Kaufpreises

Der Liebherr L1 erfüllt die Kriterien „Industrie 4.0“ und kommt deshalb in den Genuss sowohl der Hyperabschreibung als auch des erhöhten Sabatini-Beitrags. Das bedeutet für Sie eine staatliche Unterstützung von bis zu 88% des Kaufpreises. Diese einmalige Gelegenheit gibt es nur noch bis zum 31.12.2018.

Der Niederstätter-Service macht den Unterschied

Zusätzlich zur besten Technik haben Sie mit uns einen kompetenten Partner, der Dank der fähigen Mitarbeiter alle erdenklichen Dienstleistungen bietet: Schulung, Beratung, Logistik, Montage, Service und Instandhaltung. Unsere Experten finden die Lösung für jede Herausforderung am Bau.

Kontakt

Leonhard Kofler
T 335 395 300

Anfahrt

Safety Park
Frizzi Au 3
39051 Pfatten

Von Bozen Süd zum Safety Park

  • Die Anfahrt zum Safety Park erfolgt ausschließlich über Bozen Süd (auch von Süden kommend)
  • nach der Autobahn-Mautstelle Bozen Süd links halten und links Richtung Meran/Messe/Flughafen abbiegen
  • nach ca. 600 Metern links Richtung Trient/Messe/Flughafen abbiegen
  • ca. 900 Meter geradeaus Richtung Müllverbrennung fahren (rechts einreihen)
  • ca. 5 Kilometer geradeaus fahren und kurz vor dem Verkehrssicherheitszentrum die Etsch auf der Brücke überqueren
  • Im Safety Park der Beschilderung “Offroad“ folgen

Von der MeBo zum Safety Park

  • 500 Meter nach dem Tunnel rechts Richtung Trient abfahren (es folgt eine lange Rechtskurve)
  • dem Straßenverlauf folgen, geradeaus Richtung Müllverbrennung weiterfahren (rechts einreihen)
  • ca. 5 Kilometer geradeaus fahren und kurz vor dem Verkehrssicherheitszentrum die Etsch auf der Brücke überqueren
  • Im Safety Park der Beschilderung ‚Offroad“ folgen

Beitrag kommentieren:

(wird nicht veröffentlicht)